Nachdem wir unserem Charly verloren haben und nachdem in unserer Umgebung zwei Kater zu Vollwaisen wurden, hat die Facebook Community via social-big-data-analysing beschlossen, dass wir die optimalen neuen Katzenhüter sind.

Agent Katze Geheimagent Cat in Black unsichtbar Humanoid

Meister der Tarnung:
cib-1cib-2

 

Voila: Agent Max Tucker (rechts) und Special Agent Moritz Ghost (in Action).

cib-3  

 

Anstatt der mittlerweilen öden Schneeballschlachten, die die Webcomiczeichnerwelt die letzten Jahre beschäftigt hat, gibt es dieses Jahr eine Wichtelaktion.
Per Los werden Wichtel und Bewichtelte ermittelt und heute um 9:00 (soweit meine Autoveröffentlichungsfunktion funktioniert hat) veröffentlichen alle Teilnehmer ihre Wichtelgeschenke.

Ich hatte das Glück, eine wunderbare Comiczeichnerin als Wichtel zu bekommen.

Angela Wittchen

Angela macht nicht nur hervorragende Illustrationen – die man übrigens in Porzellanform erwerben kann (Geschenktipp – hopphopp) – sie hat auch diesen subtil-bös-witzigen Humor, den ich so gern habe.

Und das hat sie für mich gezeichnet!

Comicwichteln_Angela-Wittchen_fuer_Lisa-Neun550

Und wie der Zufall es so will, wurden wir gegenseitig ausgelost – sprich ich bin auch ihr Wichtel.
Und das habe ich für sie gemacht – völlig unabgesprochen!!!! (Ein klein wenig ein schlechtes Gewissen hab ich allerdings schon. Nur zwei Panel. Mike hat schon geschimpft…)

Wichtel-fuer-Angela-400px

 

Und jetzt: unbedingt Angela Wittchens Homepage anschauen!!!!

 

Andere Wichtler

• http://blog.beetlebum.de
• 
http://feinelinie.wordpress.com
• http://sadbutawesome.com
• http://blog.hillerkiller.com
• http://webcomic.kaydee-artistry.de
• http://sarahburrini.com
•  http://schlogger.de
• http://flausen.net
• http://flowerprinthat.blogspot.de/
• http://comics.de-neidels.de
• http://www.katzenfuttergeleespritzer.de
• www.evejay.com
• http://temel-art.de
• http://adrian-vom-baur.de
• 
http://www.schisslaweng.net
• http://isaristow.com
• http://nichts-halbes-und-nichts-ganzes.blogspot.de/
• http://spinken.net
• http://www.illustrie.com
• 
http://zuckerfisch.blogspot.com/
•  http://www.lapinot.de
• http://www.fahrradmod.de
• http://demichl.wordpress.com/
• http://heydudepp.tumblr.com
• http://klausgehrmannbaeckmann.blogspot.de

 

 

Ende Oktober haben wir nochmals einen spontanen Ausflug nach London unternommen um uns ein Helloweenkonzert anzuhören. Fabio Frizzi spielte in der wunderschönen Union Chapel Lucio-Fulci-Filmsoundtracks. Lucio Fulci hat uns unter anderem Meisterwerke wie “Ein Zombie hing am Glockenseil” sowie “Geisterstadt der Zombies” hinterlassen (bei diesem FIlm bin ich übrigens seinerzeit vor Angst fast gestorben).

Wir haben noch 4 Tage drangehängt und London genossen.  hat ja mal ein halbes Jahr in London gelebt! Das hat man auch gemerkt, er ist der TopLondonChecker. Ich weniger, obwohl ich natürlich auch schon mal in London war.

 rechtsverkehr

Und dann hab ich noch was in meinem Skizzenbuch gefunden. Bezeichnenderweise ist diese Pubszene nicht in London entstanden sondern im sonnigen Andalusien. “Soapy Water and Mr. Marmalade” heißt die letzte CD von Sham 69 (rausgebracht von   – stolz, stolz), soll aber auch eine Bezeichnung für ältere Ehepaare sein.

 

Soapy Water and Mr. Marmalade English Pub in Andalusien

Und sie sind wunderschön geworden! Wirklich wunderschön!

57 Zeichner – 52 Wochen – 2014!

fuckyeah

 

Wer einen von mir signierten Kalender haben möchte – 15 Euro inkl. Versand – der schicke mir eine eMail (lisa.neun (bei) web.de). – Weg sind sie….

Oder aber bei einem der anderen Zeichner oder bei Kwimbi bestellen!

 

Jetzt hab ich so viel Zeit in meinem Urlaub und hätte fast die aktuelle Comic Collab vergessen!

Etwas spät aber doch – hier nun mein Beitrag zum Thema Zeit.

zeit

Den Hintergrund zur Formel nenne ich die “temporäre Relationstheorie”!

 Nachtrag zur Fomel: Hab die leider schlecht formuliert. ZEIT bezieht sich immer auf eine Zeitspanne.
Das erste erlebte Jahr ist sozusagen echt und gefühlt identisch. Das zweite Jahr gefühlt ist schon die Hälfte des ersten Jahres. Jahr(gefühlt) = Jahr (echt)/2 – etcetc.
Man könnte eventuell noch einen Faktor reintun, der das ganze am Anfang entschleunigt und ab Ende beschleunigt.

Und hier auch noch die Beiträge der Kollaboranten:

Weiter gehts mit analog gezeichneten Urlaubscomics!

Katzenattacke Möwenattacke

 

Und dann noch ein “naturalistischer” Bonuscontent.

 

tapas

Das schöne an Urlauben mit reduziertem Zugriff zu digitalen Geräten: man kommt mal wieder zum analogen Zeichnen – wie früher mit Bleistift und Filzstift. Und da überfällt mich auch gleich die Lust, die Umgebung so zu zeichen, wie ich sie ist – öhm – mehr oder weniger. “Naturstudie” – quasi.

Aufs  Meer zu schauen ist eine ernste Angelegenheit

 

kann diesen Stil allerdings garnicht leiden. Dabei bin ich ja schon der Meinung, dass ich so eine richtige Kampfschwimmerin bin.

Kampfschwimmerin Neun

 

Nächste Schritte: Händezeichnen üben!

 

 

Es wird ihn wieder geben, den ultimativen Comickalender: Fuck yeah, 2014.

Ich habe den Oktober bekommen. Korrekerweise muss ich allerdings bemerken: ich habe bloß ein Viertel Oktober bekommen. Dieses Jahr sind nämlich so viele Leute dabei, dass es ein Wochenkalender wird!Ich gebe Bescheid, sobald er fertig ist.

Und weil es gut zur Jahreszeit paßt, hier mal ein “Entwurf”.

Herbst Farben Würze durchs Laub waten Fad Moder Zersetzung Verwesung

PS: Blätter zeichnen sucks.

Chemie oder Kemie oder Schemie oder was? Solang es Kaiserschmarrn gibt und keine Palatschinke

Mit diskutiert haben Jojo und Sascha und (leider ohne Bild und ohne Weblog) Isa und Miriam und ohne Blog aber mit Bild

Und – wichtig – DIE Palatschinke, Betonung auf dem I! (palatschInke), ist sowas wie ein Eierkuchen oder Crepe, nur viel besser. Sie wird mit Marillenmarmelade (!!!) gefüllt und eingerollt!!!
Marillen sind Aprikosen und Palatschinkiesser sind Kinder.

Mit kollaboriert haben:

 

sonnengebet

Ist wirklich so – kaum scheint die Sonne wird der Sonnenschirm gezückt.

Nachtrag!! Ich hab die Leute beneidet darum!

 

Sonnenschirm

sonne3