Im Rahmen des Erlanger Figurentheaterfestivals führten Kroot Juurak und Alex Bailey Animal Performances auf. Wir haben selbstverständlich mitgemacht und unser Heim und unsere Katzen zur Verfügung gestellt.

Tierperformance

 

Kroot Juurak und Alex Bailey

Foto: Ruth Galster

Es war sehr komisch.

Mehr hier (allerdings nicht unsere Katz) – Erlanger Nachrichten

4 Antworten auf Die Woche der Weltenwanderung hat einen würdigen Abschluss gefunden

  • New Number 2 sagt:

    Ich sag’ es immer wieder gerne: Anders krank…
    https://www.youtube.com/watch?v=lCYTZyPOJYo
    …aber, wenn’s einen ernährt, dann is’ ja gut.

    P.S.: Schön zu sehen, dass Ihr was gescheites lest (BEEF)!

    • L9 sagt:

      Hey – nicht über Kunst lästern. Und die beiden wohnen sogar in Wien – die Welthauptstadt der Kunst! Jawoll! ;)

      • New Number 2 sagt:

        Jo, na, no net! Wo sollen solche Künstler sonst her kommen als aus Wean?
        Obwohl ich ja immer dachte Erlangen sei die Kunstmetropole Nummer 1, weil ja die weltbeste Bloggerin dort wohnt….

  • Frank Wairer sagt:

    Liebe Lisa,frühsamstägliche Grüße! Schön zu sehen, dass Du noch zeichnest und spöttelst. Nur meine Katze (eine von zweien) ist schon wach und wir haben interessiert von der schweren Arbeit der Hunde- und Katzenkünstler gelesen. Einen schönen Tag wünscht Frank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>