Wie neulich gewünscht: die Matronenrobe im Einsatz nebst imaginärem Ehemann.

 

schlossgartenfest2

ist ja leider seinem 77er Punkschwur treu geblieben und nicht mitgegangen.

schlossgarten1

War eh nett. Am meisten habe ich mich gefreut, als ich dann den Mäc getroffen habe, der statt der Rotarier-Nadel einen roten Stern getragen hat und ein farblich perefekt passendes Papierservietteneinstecktuch. Und die B, die zur aktuellen Erlanger Stadtpolitiklage meinte “Opposition war lustiger”.

12 Antworten auf Die gefüllte Robe

  • Montez sagt:

    Wunderwunderwunderwunderschön!!!!!!
    (Ihr Begleiter ist schon auch ok)

  • New Number 2 sagt:

    Wow, was für eine Dame, was für ein Kleid! Der Begleiter scheint ja förmlich vor Begeisterung zu schweben ;) .
    Ich wäre ja gerne dabei gewesen wie das Bild entstand (so ganz ohne Bezugsperson posieren ist für Passanten doch schon etwas merkwürdig, oder?).

    Soundtrack (mit meinem all-time-favourite Jools Holland): http://www.youtube.com/watch?v=gIdOpzzjlXo

  • Gerald sagt:

    Na Lisa,

    wenn der Mike mal wieder streikt, ich geh sogar freiwillig mit! :)

  • nömix sagt:

    Liebe Kollegin, Sie sehen hinreißend aus. Hier ist mein Stimmzettel für Ihre Wahl zur Ballkönigin. (Ihr Begleiter ist zu beneiden, ob imaginär oder real – egal.)

    • Lisa Neun sagt:

      Lieber Kollege, das ist ja so ein schönes Kompliment, noch dazu von einem ballaffinen (???) Österreicher.

  • Croco sagt:

    Dieses Grün, der Faltenwurf, die Perlchen und das komplementäre Rot: entzückend!
    Und dann dieses Stahlen…….:)

    • L9 sagt:

      Hach ;) aber eins musste ich auch feststellen : je weiter fortgeschritten das alter desto aufwändiger das aufbrezeln

      • Croco sagt:

        Geht mir auch so, das Brezeln dauert immer länger.
        Andererseits traut man sich mehr, kennt sich besser.
        Ich liebe ja dramatischen Glitzerschmuck, so Konplottzeugs.
        Dazu hätte ich früher nie den Mut gehabt. Dafür sinkt eben die Absatzhœhe.
        Aber irgendwas ist immer.

  • ednong sagt:

    Uha,
    einen Sonnenbrand auf dem Ball geholt?

    Sieht doch entzückend aus – und ich würde glatt mitkommen, wenn es nicht so weit weg wäre. Bälle (also Tanz~ ) machen doch so einen Spaß.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>