Ich wollte immer schon mal ein Comic Haiku machen.

Comic Haiku, die Spinne im Bad, Fliegen Käfer Spiegelei, morgendlicher Schreck

Kopfzerbrechen hat mir die Sache mit den Silben gemacht. Eine Silbe ein Panel? 5 – 7 – 5? Vielleicht doch etwas viel. Ich habe mich entschlossen, die Darstellung auf 3-5-3 zu reduzieren, das dahinterliegende Gedicht allerdings bei 5-7-5 zu belassen (Die Spinne im Bad. Fliegen, Käfer, Spiegelei. Morgendlicher Schreck).

Auch den Haiku-Prinzipien bin ich gefolgt: “Ein Haiku ist konkret (was sonst). Gegenstand des Haiku ist ein Naturgegenstand außerhalb der menschlichen Natur (Spinne). Abgebildet wird eine einmalige Situation oder ein einmaliges Ereignis (“das machst Du mir nie wieder, mein lieber “). Diese Situation oder dieses Ereignis wird als gegenwärtig dargestellt (Comics sind immer” jetzt”). Im Haiku findet sich ein Bezug zu den Jahreszeiten (sagen wir mal – das dunkle Fenster weist auf Herbst oder Winter hin).”

(Und vielleicht gibt es ja bald noch einen Haiku-Soundtrack von NN2 :) )

9 Antworten auf Comic Haiku

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>