Lisa Neun

Wir haben einen Verein gegründet, um in Erlangen ein Comicmuseum zu etablieren.

Mehr hier:
http://www.comic-museum.org.

Und selbstverständlich geht es hier wieder weiter. Spätestens im September, da bin ich nämlich wieder beim Comicseminar und werde endlich wieder Zeit und Muße zu haben, in adäquater Weise zu zeichnen.

“Das Ende” war die Aufgabe beim letzten Comicseminar.

Hier mein Beitrag.

 

01-ende

<Fortsetzung>

 

 

Ein paar Ankündigungen und Termine meinerseits!

Ausstellung “Kleine Welt, Großer Fettnapf”

Von 18.5. bis 21.6. in der Galerie am Eck
Engelstraße 14
Erlangen
Vernissage ist am 18.5. ab 19:00

Dazu gibt es Groove und Modern Jazz (hehe) von und mit Linus Bahr und Benni Dinter.

Comiclesung im Rahmen des Comicsalons
31.5.2018, 17:00, ebenfalls in der Galerie am Eck

Teilnahme an der Ausstellung des 32. und 33. Internationalen Comiczeichnerseminars

31. Mai bis 3. Juni Ladengalerie Hauptstr. 51
Do 12–19, Fr/Sa 10–19, So 10–18 Uhr

Und dann bin ich selbstverständlich in diversen Aktivitäten am Comicsalon eingebunden, Infos folgen.

Und hier ein kleiner Auszug aus meinem neuen Buch:

india-blog

Und hier der Beweis, es hat tatsächlich so stattgefunden!!!

handinnen

handaussen

 

This gallery contains 2 photos.

quick’n'dirty hochgeladen direkt aus dem eigentlich garnicht kleinen und wunderschönen Hotelzimmer…

london18

Mein Buch ist da!!

Und der Druck ist wunderschön – Farben – Papierqualität – alles!

Natürlich hab ich schon 1000 Fehler gefunden (Grafikaufteilung, Zeilenabstände – aaaaaah – ich bin immer sooo schlampig) – aber dennoch – ja – es ist schön geworden!

Wie bereits erwähnt ist das Buch im Rahmen des Deutsch-Französischen Comiczeichnerseminars in Erlangen entstanden. Thema war „Um die Ecke“ – da dachte ich sofort an die immer kleiner werdende Welt. China und Indien sind quasi ums Eck – und hinter jeder dieser Ecken lauert eine neue Kultur. Mir macht das natürlich keine Angst. Als langjährige Auslandsösterreicherin bin ich andere Kulturen gewohnt. Kommunikativ wie ich nun mal bin, geh ich auf die Menschen zu – und lande häufig im nächsten Fettnapf.  Diese Fettnäpfe habe ich zu einem Comic verarbeitet.

KLEINE WELT – GROSSER FETTNAPF
34 Seiten
21 x 21 cm
11 EUR inklusive Versand – sorry – Druck war diesmal teurer wegen Format und dickem Papier…

Erhältlich bei mir – eMail an L9@lisaneun.com

oder bei

Bongartz
Hauptstraße 56, 91054 Erlangen

Natürlich gibt es auch eine Comicpräsentation mit Lesung.

9.Dezember 2017
19:00
im Dartmoor Inn
Friedrichstrasse 34
Erlangen

kleinewelt

kleinewelt-cover

kleinewelt-zeichen

 

 

ich durfte dieses Jahr am deutsch-französischen Comicseminar teilnehmen!

Abgesehen davon, dass es einfach toll war, mit total netten Leuten und gleichzeitig genialen Comiczeichnern eine Woche zeichnen-zeichnen-zeichnen, gecoacht von der hervorragenden Birgit Weyhe und dem großen Flix – hab ich doch tatsächlich auch was fertiggebracht. Das Thema war “Um die Ecke” – da lag es nahe, ein wenig was zu interkulturellen Missgeschicken zu machen.
Warum? Die Welt wird kleiner, Indien oder China sind quasi ums Eck. Und hinter jeder dieser Ecken lauert eine neue Kultur.

Ein klein wenig muss ich noch arbeiten, dann hab ich Material für ein kleines Heftchen, welches dann am Comicsalon nächstes Jahr präsentiert wird.

Hier aber schon ein kleiner Auszug.

03-ind-mess
04-ind-mess

zumindest auf der Brick Lane, und wenn man Prinzipien hat…

bricklane-single600

 

und wisst ihr was? Auf der rechten Seite meines Zeichenheftes hab ich Pinsel, Feder, Farben getestet.
Und jetzt schaut die fast schon professioneller aus, als mein mit Herz, Seele und allen sonstigen Mühen gemaltes Comicgschichterl…

Ich geh jetzt ins Bett….

bricklane-double600

 

Naja, bin heute eh schon müd…………

fruehling

Diesmal aus der östlichen City of London, gleich beim Eastend.

 

London Eastend Zeitreise

Normalerweise mache ich prinzipiell keine Neujahrsvorsätze.
Nachdem mich aber neulich jemand so nett motiviert hat, habe ich doch mal wieder ein so richtiges Schwimmtraining absolviert.

Was soll ich sagen – die Jahre sind mir auch nicht in den Kleidern hängen gebleben…

schwimmen3

Der echte Geheimtipp in diesem sportgeschwängerten Bad ist die Wasserdüse zwischen Bahn 5 und 6!

Da lass ich mir sonst immer die Fusssohlen massieren und schau den Trainierdenden zu.

Angenehm ist auch das Lehrschwimmbecken – bacherlwarm, meist leer und ein schöner Ausblick in die Bäume.

schwimm-foto