Monats-Archive: April 2020

Zur Zeit arbeite ich ja an meinem ersten “echten” langen Comicbuch. Arbeitstitel “Businessgirl”. Businessgirl ist eine etwas getriebene Superheldin deren Traum es ist, einen echten, denkenden, fühlenden Roboter zu bauen. Mangels Eigenkapital muss sie versuchen, diesen Traum in einer “echten Firma” zu realisieren – und erlebt ne ganze Menge eigenartiger Businessdinger, Managementhypes, Methodikgedöns und was es sonst im Businessleben so gibt. Anderer Arbeitstitel könnte sein, “Ehre den vielen Erfindern, die in die Irre gelaufen sind”. Und nein, es ist nicht autobiografisch .

Ausschnitt heute: Sie hat sich endlich erfolgreich bei “Egg Plant Inc.” beworben, einer Firma, die Anlagen für die Eierproduktion herstellt. Natürlich denkt sie da sofort an Roboterhühner, nur……

_BiGi-eierproduktion-blog

krisenoptimismus 1

Im Moment arbeite ich an meinem ersten größeren Comicwerk!
Ein richtiges Buch mit längerer Geschichte. Rahmen steht, die ersten Seiten auch.
(Arbeits)titel – “Businessgirl”

Nachdem das bestimmt noch dauert werde ich – getreu dem Motto “Kochen in der Krise” ein paar alte Dinger rauskramen. Heute aus meinem Comickochbuch: Parmesanpudding! (Rezept unten)

Parmesanpudding-pf

 

Parmesanpudding
Kategorie: Effizienzwunder
Quelle: Mutti

Zutaten

100 g Butter
4 Dotter
4 Klar Schnee
60 g Parmesan
1/4 l Sauerrahm
120 g Mehl
Salz
etwas Muskat (wenn mans mag, ich mags nicht)

Butter und Mehl für die Puddingform.

Zubereitung

Butter flaumig rühren, Dotter dazurühren, dann Parmesan, Sauerrahm, Mehl. Schnee drunterheben, würzen und dabei nicht gleich den ganzen Teig aufessen, auch wenn er schmeckt. Das Ganze in die befettete und bemehlte Puddigform füllen, ca. 45 minuten im Wasserbad kochen.

Stürzen auf einen großen Teller, Grüne Bohnen und gewürfelten Schinken um den Parmesan drappieren.

Beilage

Fisolen (= grüne Bohnen) und gekochter Schinken (pro Person 50-100g).