Comments: Evolution

Autsch. Der sieht ja aus wie ein Mohrenkopf in der Mikrowelle. Hast Du ihn denn richtig gefüttert?
Es gefällt dem Nasobem gut bei Dir. Der Header ist super.
Weiss man in Österreich übrigens, was ein Mohrenkopf ist? Ihr habt bestimmt einen eigenen politisch inkorrekten Namen dafür.

Posted by nasobem at 07.09.05 09:02

... sind schwedenbomben politisch grenzwertig?

Posted by L7 at 07.09.05 11:10

Nein, das lass ich durchgehen.
Man wollte hier in der Schweiz den inkorrekten "Mohrechopf" auch schon in "Schoggichopf" umbenennen, was aber schon als (nicht rassistisches) Schimpfwort vorbelastet ist.
Hier in Basel heissen die Dinger sowieso "Beggeschmitz" (Bäckerküsse), was allerhöchstens als leicht sexuell belästigend empfunden werden kann.


Aber nur die mit Kokosraspeln heissen so. Wichtig!

Posted by nasobem at 07.09.05 11:40

ich wohne neben der Gastsätte Mohrenkopf (ein Grieche).
Ein "Mohr" war halt damals ein sonderbares "Objekt", das der weisse Herrenmensch auch als Hottentotte oder Negertier bezeichnet hat. Da gabs doch auch die Geschichte des Wiener Hofmohren...der als Berater im Schloss gearbeitet hat...Er starb, hochdekoriert, und wurde, obwohl er es unbedingt vermeiden wollte, ausgestopft und im Museum ausgestellt.
Thank god....this times are (partly) over.

Posted by Dugo at 07.09.05 12:05

...und wg des Sauriers....Ich hol noch den Löwen...

Posted by Dugo at 07.09.05 12:12

Herzlich Willkommen Herr Nasobem, und wie die L7 bereits bemerkt hat: in Österreich sind Mohrenköpfe Schwedenbomben.

Politisch korrekt, laut Variantenwörterbuch des Deutschen ist ausschliesslich der "Schokokuss". Wobei, du sagst es ja, auch Küsse können als belästigend empfunden werden - vor allem wenn es sich um Küsse aus schokoverschmierten Mündern handelt.

Dugo - der Löwe platzt sicher nicht!

Posted by L9 at 07.09.05 12:59

Vergessen wir ob der Diskussion um Konditoreiprodukte nicht das Schicksal des Dinosauriers. Der arme Dinosaurier.

Was ist bzw war das für ein Spielzeug?

Posted by nasobem at 07.09.05 13:31

Das ist kein Spielzeug. Der war echt. Jetzt ist er tot.

Spass beiseite: gabs in einer Buchhandlung. Ein Plastikding das wächst, wenn man es flutet. Wir haben es auch noch in die Snne gestellt, das ist ihm wohl nicht so gut bekommen.

Posted by L9 at 07.09.05 19:30

Das gibt es auch noch als Frosch und Schlange, göttlich, wir haben alle Nichten und Neffen damit versorgt.
Man kann die Dinger wieder schrumpfen lassen, wenn man sie vorsichtig trocknen lässt , vorsichtig ;-)

Posted by croco at 10.09.05 12:09