Comments: Die Mumie und das Tal des Mondes

Mit Mumien geht es mir genau so. Einerseits eine gewisse Faszination, man ist gerührt von der scheinbaren Nähe dieser Menschen, die schon so lange tot sind. Sie kommen mir dann gar nicht so "weit weg" vor. Und andererseits dieses Gefühl von Grabschändung, von geraubter Menschenwürde nach dem Tod, und man hofft, dass sie wirklich nichts davon wissen, nicht etwa von irgendeiner Wolke angewidert zusehen können :-)

Posted by mariong at 16.03.05 09:04

Same here: Ich stelle mir vor, wie ein Chilene auf dem Ingolstädter Südfriedhof vorbeikommt, meinen polnischen Opa ausbuddelt und mal eben für wissenschaftliche Untersuchungen nach Santiago mitnimmt. Hallo?

Wunderschöne Mondfotos, das.

Posted by kaltmamsell at 16.03.05 12:38

Oh, ja, ganz vergessen zu erwähnen: weltbekannte Science Fiction Filme (fragt mich nicht welche) wurden im Tal des Mondes gedreht. Ganz allgemein ist die Atacama Wüste als optimaler Drehort für einsame Planeten bekannt.

Posted by L9 at 16.03.05 16:37

Wenn ich ins Museum gehe, darf da immer nicht geknipst werden.

Posted by Jean Luc at 17.03.05 09:03

Stimmt, mich hats auch gewundert, dass es erlaubt war. Nein nein. Hab nichts verbotenes gemacht, würd ich nie.

Posted by L9 at 17.03.05 11:07