Comments: Waschmaschine

Ich sag mal so: Glas ist schön, Glas ist toll!
Ich habe auch unbedingt diese Glaswaschschale haben müssen auf Glasplatte.
Nach einem Dreivierteljahr sehne ich mich nach weißer Ware zurück, die man nicht jeden Tag putzen muß, weil sie sonst schnell total verboten aussieht. Ablagefläche würde ich immer wieder nehmen, weil das total praktisch ist, gerade in kleinen Bädern, eingelassenes Becken auch, nur eben kein Glas mehr... Eher kleines Fliesenmosaik oder auch große Fliesen oder die gezeigte hockdruckimprägnierte Holzplatte....

Posted by midori at 27.08.07 13:30

Ich glaubs eh. Aber sie ist so SÜNDHAFT schön diese Glasträgerplatte. Aber ich denke für uns eine Katastrophe. Ich werd mir was anderes ausdenken - Glaslos. Aber bunt muss sein - bis auf Waschbecken, das wird weiß.

Posted by l9 at 27.08.07 13:38

Ich seh's schon kommen, die Extrawünsche bei der Ausstattung werden teurer, als die ganze Wohnung *lach*.

Posted by Ruth at 27.08.07 14:08

Vielen Dank für die Blumen! :)

Posted by Liisa at 27.08.07 14:09

Oh ja: eingelassene Waschbecken. Für Bäder gibt's eh derart schöne Möbel - im Gegensatz zu Küchen.
(Und von wegen Glas: Am besten, Ihr horcht Euch gleich mal nach einer verlässlichen Putzhilfe um.)

Posted by kaltmamsell at 27.08.07 14:48

bei eben jener firma mit den glasplatten hatte ich meinen ersten schülerjob. das hat begehrlichkeiten geweckt, die bis jetzt nicht gestillt sind. sehr schön, das da alles.

Posted by brittbee at 27.08.07 16:12

Hihi, genau das gleiche machen wir momentan auch durch. Architekten sind immer und sofort persönlich beleidigt, wenn einem eine ihrer unheimlich genialen Ideen nicht so doll gefällt...

Und ja: Badezimmer kann man ganz wunderschön einrichten - und wunderteuer. Wir haben gleich mal grosszügig gestrichen, nachdem wir die erste Offerte bekamen. Wobei wir gewisse Zweit-Entscheidungen schon wieder überdenken und nun doch die schönere und teurere Variante gewählt haben. Wir wollen ja nicht immer denken 'hach, wäre das schön gewesen, wenn...'. Aber wenn man das überall nochmals überdenkt, kann man sich die Wohnung oder das Haus irgendwann tatsächlich nicht mehr leisten. :-(

Zur Waschmaschinen-Problematik: In diese Ecke passt sie doch super rein. Aber wie wärs denn mit einer Abdeckung? Vielleicht mit einer Schiebtüre, damit der Blick aus der Badewanne tatsächlich nur auf die schöne Kastanie fällt?

Posted by Lina at 28.08.07 13:53

Ohja, man kann es so wunderhübsch haben, wenn man möchte.
Meinem Gestaltungswahn kann ich meist nur Einhalt gebieten, wenn ich mir klar mache, wie lange ich mich denn bei vollem Bewußtsein in diesem Raum aufhalte.
Und beim Bad komme ich auf maximal 20 Minuten am Tag. Dabei bin ich entweder noch nicht wach, oder nicht mehr wach. So bliebt die ganz weiße Einrichtung im Bad komplett vom Vorbesitzer erhalten. Keine Hundertwassermosaiken, keine Spiegelkacheln, nur weiß auf weiß. Auch schön.

Posted by croco at 28.08.07 17:45

von Verwandten, die vor 20 Jahren(wie schnell gehen die vorbei) ihr Bad sündhaft teuer renoviert haben, werde ich inzwischen um meine 08-15 Armaturen und 08-15 weiße Kacheln beneidet.
Denn die speziellen Sachen die sie haben, gibt es nicht mehr. Ihre alten müssten mal ersetzt werden. Aber dann passt nichts mehr zu der exklusiven Farbe und der exklusiven (damals)Kunststoffwanne. Dann müssten sie komplett alles renovieren und schon wieder so viel Geld ausgeben.

Wenn mir mein Bad nicht mehr gefällt, brauche ich bloß paar neue Handtücher, Dekos, vielleicht Möbel und fertig. Alles andere kaufe ich lieber von der Stange. Ist nicht so schick und traumhaft schön aber pflegeleichter.
(wir haben grad vor 2 jahren die alten Mosaikfliesen vom Opa rausgerissen und festgestellt, dass das inzwischen wieder modern ist. Dann haben wir (unmoderne?) neue weiße Fliesen verlegt. Da habe ich mir vorgestellt, dass ich die lange lange schön finden werde und wir nicht alle 10 Jahre unmodern sind oder renovieren müssen.)
Boden ist übrigens wasserblau meliert. Wenn der auch weiß wäre würde ich wahnsinnig, wenn man jedes Häarchen und jeden Fussel sieht.

Posted by mariong at 29.08.07 08:43

Ruth Ist auch meine Angst. Aber da gibts ein Limit: EOM - End of Money.
Liisa :)
Kaltmamsell Hab meiner Putzhilfe eh schon gesagt, dass wir sie ab nächstem Jahr mindestens 1x die Woche brauchen...
Brittbee Ich glaube as wäre so eine Firma, wo ich echt Diebstahlgefährdet wäre.
Lina Über Architekten darf ich leider nichts sagen. Zumindest nicht öffentlich. Meine Architektin ist meine Mutter, und die liest hier mit.
Croco und mariong Weiss auf Weiss wird's bei mir auch werden. Bis auf die gelbe Glasplatte halt - und eventuell die eine oder andere Fliese. Aber dennoch liebe ich es im Moment, in so völlig bunten Träumen zu schwelgen. Aber - ihr habt recht, und ich gehöre ja auch eher der schlichten Fraktion an.

Posted by l9 at 31.08.07 14:44
Post a comment









Remember personal info?