Comments: Die Tumbleweedphilosophie

Ahaha! Wir Tumbleweeder können durchaus erfolgreich sein. Weltherrschaft ist zwar unwahrscheinlich, aber für uns eh nicht erstrebenswert - da wären wir nicht richtig.

Posted by kaltmamsell at 30.06.07 18:05

u are doing my head in.

du bist zu gebildet für mich, lisa. ehrlich.

liebe grüße an euch beide
katrin

Posted by katrin at 30.06.07 18:42

Bis gerade eben hatte ich das Gefühl, dass es für mich kein Wort gibt, aber nun, Dank deiner klugen Analyse,weiß ich,dass ich ein Thumbleweeder bin. Ein ganz ein reiner!
Sogar in meinem nun recht beamtigen Dasein wird man das gefragt.
Und manche verstehen das nicht,dass ich das gerne mache, was ich mache, und wenn ich auf was anderes Lust habe, mache ich das. Nein, ich will kein Schulleiter sein in zehn Jahren, neineinnein.
Oder: wer weiß, wohin der Wind mich weht?

Posted by croco at 30.06.07 19:28

Dieser Beitrag hat mir geholfen, zu entdecken, dass auch ich ein Tumbleweed bin. Das hilft wenigstens etwas für die Zukunft. Danke Lisa :)

Posted by aquablog at 01.07.07 01:03

lieb liserl, ich finde, diese theorie muss unter die menschen gebracht werden.ähnlich wie der junge kollege war ich nicht im zielgerichteten sinne strebsam und habe mein tumbleweed-talent, denn als solches stellte es sich im laufe der jahre heraus, als makel empfunden. da draußen warten tausende fehldiagnostizierter tumbleweeder! ein wikipedia-eintrag muss her!
davon abgesehen freue ich mich über deine widmung ganz kolossal. besonders in zeiten wie diesen, in denen ich eher vergessen werde.

Posted by brittbee at 02.07.07 01:47

kaltmamsell Obwohl mich die Weltherrschaft ja schon sehr interessieren würde. Und ähnlich wie Doc Savage würde ich mir eine arktische Festung bauen.
Katrin andere Sache, 7.7.7 - Suicides. Bist du da??
Croco Dieser Planungszwang. Ich weiß da auch nie, was ich sagen soll. Woher soll ich heute wissen, was morgen ist... Obwohl, ich seh mich ja immer in einem Haus am Meer - Italien oder so.
Aqua Scheint wirklich mehr Tumbleweedler zu geben, als man sich so denkt.
Britt Wie kann man dich, bitte, vergessen!?

Posted by l9 at 02.07.07 10:05

mmm..Ich sehe mich da so in der Mischung "MEGA SACK ZWANG"....Das "tumbleweeden" ist wohl nicht so Meins gewesen.
Aber,es ist ja ALLES nur Theorie,oder?


Posted by Dugo at 02.07.07 11:08

Die Theorie gefällt, vor allem natürlich denen, die sich mit links oben identifizieren können (ja, ich auch). Für die weitere Popularisierung fehlt mir allerdings noch der prognostische Wert -- "Erfolg gering/groß" lässt sich ja wohl leider nur post hoc diagnostizieren ...

Posted by Till at 02.07.07 13:51

ich schreib ja selten 2 mal, aber eben ist mir noch eins aufgefallen an den Zeichnungen. King und (vor allem) Absacker sind eher "maskulin" ausgelegt. Zwang "weiblich" und Tumbleweed kommt eher "unisex" daher.
Wie kommts?

Posted by Dugo at 02.07.07 15:31

ich raschel mit euch, ich bin eindeutig tumbleweed!

Posted by Lu at 03.07.07 09:45

Dugo Häh - Sackzwang?
Till Ich wäre ja eigentlich lieber rechts oben. Megastar. Super-A-Blogger. Königin von Deutschland. Sowas halt. Aber, was soll ich machen... Ja, die Y-Achse hat mir auch einiges Kopfzerbrechen verschaft - ebenso wie Dugo die Geschlechteraufteilung. Am Anfang waren es nur Männer - tststs.
Lu Tja, ich muss wohl auch rascheln, um nicht in den Zwangsperfektionismus zu fallen.

Posted by l9 at 04.07.07 09:34

Herrlich! Und so viele Tumbleweeder hier1

Posted by midori at 06.07.07 15:53
Post a comment









Remember personal info?