Comments: Iatrophobie, Aichmophobie und sonstige Ängste

ahhh....jetzt auch noch gezeichnet!!!! Das kriegst Du zurück....dafür musst Du Heute Hotel anschauen...

Posted by Dugo at 31.10.06 11:52

HOSTEL natürlich

Posted by Dugo at 31.10.06 11:54

Hotel? Mit James Brolin? Ganz schön gruselig!

(Über das "Gleich fall ich um" habe ich sehr gelacht!)

Posted by jirjen?! at 31.10.06 13:04

Ich würde bei Katheder eher an die Schule denken. (hoho, ich alter Klugscheißer). Aber du hast deinen Mann ja fast auf einem Katheder mit einem Katheter gezeichnet. Die Vorstellung löst bei mir allerdings auch nicht gerade Behaglichkeit aus, ebenso wie eine laryngoskopische Untersuchung, die ich mal über mich ergehen lassen mußte. Zum Abtrainieren des Würgreflexes gibt es einen speziellen Lernfilm: "Deep Throat". :D

Posted by Ludwig at 31.10.06 14:12

Übel, was einem beim Arzt alles so zugemutet wird. Trotz aller Schrecken, die die Toons über sich ergehen lassen müssen, sind die Bilder nett und lustig anzusehen.
Unterhaltsam wäre sicherlich auch eine von dir gemalte 'Aufklärungsserie'...

Posted by killoyle at 31.10.06 15:39

In Franken ist das sowieso eher "a Gadehdä"

Posted by jirjen?! at 31.10.06 18:56

Gruselig. Da bekommt man ja Schweißausbrüche und schlechte Träume.
Das hört sich noch schlimmer an als Zahnarzt.

Posted by Einhandsegler at 31.10.06 21:02

Die Doktor-Comix sind ja entsetzlich, hab beinah einen Herzinfarkt gekriegt ..
Hattest du eine schlimme Kindheit? (Tschuldige wenn ich frage ;)

Posted by nömix at 31.10.06 21:05

das leben ist nun mal nicht immer nur eitel sonnenschein! wir können diese dinge nur bewältigen, indem sie endlich schonungslos ans licht gezerrt werden. irgendwann werden die schreckensbilder dann normal und sind gar nicht mehr schlimm.

Posted by gaga at 01.11.06 02:39

Dugo hehe, geschafft, ich bin wieder drumrumgekommen um Hostel. Wobei, heut schau ich ihn an, versprochen.
jirjen freut mich. Ausserdem muss ich hiermit auch nochmals bemerken, mit dem "Ausrasten" hat nicht nur p.tz! mich inspiriert sondern auch jirjen!
Killoyle Oh weh, Aufklärungsserie - Toons tun sowas nicht ;) Da gibts nur Gewalt. Deshalb versteh ich ja auch das mit diesem Lehrfilm vom vorhergehenden Kommentator nicht. Ich wills auch nicht verstehen.
Einhandselgler Was glaubst, warum ich so froh war, drumrum gekommen zu sein. Bronchoskopieangst habe ich, seit ich mal jemanden aus dem Krankenhaus abholte. Ich mußte warten, gleich daneben war die Bronchoskopieuntersuchungsstation - mit hübschen schematischen Bronchoskopiedarstellungen. Durch die geschlssene Tür hörte ich jemanden röcheln. Fürchterlich. Wobei, ehrlich gesagt, wenns notwendig ist muss man da halt durch, so schlimm ists auch nicht, denk ich, hoff ich, aaaaaaah.
Nömix Nein, ich hatte keine schlimme Kindheit, nur mein Bruder. Der hatte eine ekelhafte große Schwester.
Gaga Oh ja. Hehe - mal schauen, was sonst noch für Schreckensbilder in mir schlummern!

Posted by L9 at 01.11.06 10:33

Ich musste in der 11.Klasse ein Sozialpraktikum machen....natürlich im Krankenhaus, natürlich in der Abteilung, wo alle operierten ständig Katheter gelegt bekommen haben....bäh. Von daher kann mich dein Toon leider net schocken...
Hey Vorschlag fürs nächste BloggErtreffen: "Wir stellen uns unseren Ängsten"
:) Ich hasse Spinnen... ;)

Posted by Steffi at 01.11.06 15:41

In einem füheren Leben, schon ganz lang her, hab ich mal im Krankenhaus gearbeitet, Innere Männer.Und was war mein Job? Kathedertabletts vorbreiten, also alles was man so braucht , auf eine Platte legen. Und dann daneben stehen.... Aber die Jungs durften liegen und waren so mit Medikamenten voll, dass ihnen alles egal war.Also, habt keine Angst, es ist zwar schlimm, aber man merkt nichts davon. So wie ein Gruselfilm ohne Ton und bei Tageslicht.....

Posted by croco at 01.11.06 18:55

Steffi - Ich hab auch noch Angst vor Geisterbahnen. Echt wahr.
Croco - Das heißt doch Dormicum, das Ding, das den Ton vom Gruselfilm abschaltet.

Posted by L9 at 01.11.06 19:03
Post a comment









Remember personal info?