Comments: Die Frauen und die Komplimente

Das gleiche Dilemma gibt sich beim Thema "Mitgefühl zeigen". Stirbt der Vater der Kollegin (jeder andere Schicksalsschlag kann hier stattdessen angenommen werden) und man wünscht kein Beileid oder frägt nach wie das denn genau passiert sei, ist man der Gefühllose, der kein Interesse an den Leuten hat.
Frägt man nach, ist man taktlos und neugierig und verursacht bloß die nächste Krise, nach dem sich die Person gerade erfolgreich abgelenkt hatte...

Posted by jirjen?! at 26.10.06 19:03

Türkische Oma auf dem Spielplatz zu mir "Du bist aber junge Oma". Ich "Nein, ich bin die Mutter"

Posted by Sabine at 26.10.06 19:41

das ist aber auch wirklich schwierig.
Der "Mann" meint es ja eventuell ernst?! Die Auslegung ist dann der Fantasie überlassen. Neulich hat jemand, der mich ca 3 Jahre(!) nicht getroffen hat, folgendes gesagt: " Ach, Du siehst ja jetzt richtig männlich aus, nicht mehr so unreif wie früher..."

Tja..Ehre oder Frechheit? Ich war erstmal perplex.

Posted by Dugo at 26.10.06 20:10

Am besten wär es doch, wir formulierten die Komplimente gleich selbst, abhängig von Tagesform und Luftdruck.Und drückten sie dem Gegenüber so als Moderationskärtchen in die Hand.
"heute bitte nichts über die Frisur sagen, die ist nicht gewollt" oder " der Rock ist neu!!".

Posted by croco at 26.10.06 21:27

Das habe ich schon vor Jahren gelernt: Frauen kann man es nie recht machen

Posted by StoiBär at 26.10.06 22:01

Naja, ein bissl Kreativität gehört halt auch dazu. Und Quantität!
'Frau Neun, ich schätze Ihre Kompetenz - und so gut sehen Sie heute auch aus!' ;)

Posted by Etosha at 26.10.06 22:11

Das kommt ganz auf die Frau an, wenn sie gut erzogen sind kann man mit einem ehrlichen (!) Kompliment auch was erreichen. Allerdings gibt es nicht wenige Exemplare bei denen sowieso jeder Schuss nach hinten losgeht, weil sie's einfach drauf anlegen dir ans Schienbein treten zu können.

Posted by Plasma at 27.10.06 06:38

...hey die Idee mit den Moderationskarten ist super...muss ich mir gleich welche zulegen. :D

Posted by Steffi at 27.10.06 07:20

Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass Frauen im Prinzip nur Komplimente annehmen, wenn sie auch von Männern kommen, von denen sie diese in dem Moment auch hören wollen.
Alle anderen Männer können einfach nur durchfallen.

Posted by Harvey at 27.10.06 08:27

jirjen Das Umgehen mit Mitgefühl gehört tatsächich zu den schwierigsten. Da bin ich aber mittlerweile so, dass ichs wirklich mit Herzen zeig und sage, weil ich, wenn ich Betroffene bin, das "auf den Boden schauen" viel schlimmer empfinde, als ein paar ehrlich gemeinte Worte.
Vor allem, wenn es jemanden echt schlecht geht, ist der sowieso nie wirklich abgelenkt.
Sabine Aaa. Übrigens, das erste mal, als jemand Oma zu mir sagte, da war ich gerade 23! War ein Kind in der Strassenbahn, das mich fröhlichst anstrahlte dabei. Der Mutter wars voll peinlich.
Dugo Wer war das???
Croco ich werd mich jetzt gleich mal ans Kärtchen malen machen!
StoiBär Tja, da muss man halt früh aufstehen, um es uns recht zu machen ;)
Etosha Genau. Das wär das beste. Obwohl, ich würd mir dann wieder denken "Verdammt, er denkt ich bin doof UND häßlich" ;)
Plasma Stimmt! Du hast uns durchschaut. So, und ich zieh mich jetzt zurück, um mir Gedanken zu machen, wem ich als nächstes ans Schienbein treten kann ;)
Steffi wie oben gesagt, ich schau mal, ob ich welche bauen kann...
Harvey Hmm, die Erfahrung hab ich jetzt wieder nicht gemacht. Grundsätzlich behandle ich die Komplimente aller Männer gleich.

Posted by L9 at 27.10.06 10:22

Hier isses ja wieder gut. Ich gebs zu bevor ich zu Ihnen klickte Fr.9 dachte ich "Oh ja, beider verrückten Comiczeichnerin war ich auch schon lange nicht mehr"
Sagen würde ich das nie, aber ich ahne Sie würden das als Kompliment auffassen ;oD

Sabine: Mit 23! Also ein Foto von Ihnen würde mich jetzt echt interessieren. Man schätzte mich zuletzt um 12 Jahre jünger, die Fischköppe in Hamburg sind nette Menschen.

Kompliment bei Frauen: Harvey ha tda schon einwenig Recht. Liegt man nicht im Focus der Dame geht es immer schief.
Liegt man aber im Bett mit ihr sollteman das mit dem Intelligenzgeschwafel sein lassen.

Pardon, es ist Freitag

Posted by rollinger at 27.10.06 11:49

Als ich zehn Jahre juenger war hat mal ein kleiner Junge, der in der Strassenbahn nebendran sass, seinen Vater gefragt: Guck mal Papi, ist das eine Prinzessin? (da hatte ich noch die langen blonden Haare)
Letztes Jahr hat ein anderes Kind im Wildpark seine Mutter gefragt: Mama, ist die Frau da eine Hexe? (Ich hatte einen Rock mit Schottenkaros an)
Letzteres fand ich eigentlich lustiger ;-)

Ach uebrigens, Lisa, hab ich Dir heute schon gesagt dass ich Deinen Blog wirklich schoen und intelligent finde?

Posted by brittaplus at 27.10.06 14:42

.....und hüpppsch, und bunt und lustig und geschmackvoll und unterhaltsam.
Oder wie sagte heute morgen ein Dreizehnjähriger zu mir : ich sei hippig.

Posted by croco at 27.10.06 15:24

Frau Lisa ist schon ein attraktiver Kopf. Ohne Schmäh jetzt.

Posted by kid37 at 27.10.06 17:41

Oh, Doc, Britta, Croco, Kid, jetzt habt ihr einen anderen Hirnmechanismus bei mir erwischt. Rot werd ich und und denke "oh weh, verdammt, die denken jetzt ich mach das volle fishing hier .. peinlich, ohohoh, verdaaaamt". :) Da versteh einer die Frauen, wenn die sich schon selbst nicht verstehen ;)

Posted by L9 at 28.10.06 10:38

Am schlimmsten sind die Frauen, die ein Kompliment nicht akzeptieren können, sondern dem geradeheraus widersprechen, nur, um es nochmal zu hören. Das ist (Fishing for compliments)²

Posted by EmmJay at 28.10.06 17:01

Nein, das ist die Fähigkeit zum wahren Komplimentgenuss ;)

Posted by L9 at 28.10.06 21:58

(quiek)

am besten reichlich komplimente von jeder sorte, davon kann man nie genug haben! zumal wenn man schön UND intelligent ist, wie unsere lisa.

unlängst hat mir jemand zu meiner großen überraschung mitgeteilt, er ginge davon aus, dass ich kompliment x und kompliment y sowieso dauernd kriegen würde. so sinngemäß, das wäre bei mir ja sicher an der tagesordnung. da ist mir erst mal wieder aufgegangen, wieselten ich von männern mal ein kompliment höre. von wegen an der tagesordnung. toll, da ist man also ein typ, von dem jeder ausgeht, na die hat das doch alles nicht nötig. schöne scheiße. so wird man alt und grau und erzählt sich nur selber dauernd zum trost am abend vor dem spiegel, dass man doch eigentlich ab und zu ganz ok ist, irgendwie. gut, das ist jetzt ein wenig übertrieben, denn dank der schöneren hälfte der menschheit, jawohl, die frauen sind gemeint, höre ich auch ab und zu mal was nettes.

Posted by gaga at 29.10.06 02:34
Post a comment









Remember personal info?