Comments: Der selbsternannte interkulturelle Kulinar ißt Schweineohrensalat

war trotzdem tapfer..die Hälfte vom Schweinsohrglibber hat sie verputzt. RESPEKT. Als nächstes werde ich Ihr den Magensalat empfehlen. Sicher noch eine Spur glibbriger.
Ich möchte jetzt allerdings NIX gegen Orginal China Küche und schon gar nicht gegen das klasse Lokal sagen. Es gibt nur einige Dinge....na ja...

Posted by Dugo at 08.10.06 17:51

Das ist aber "your own private WLAN", oder?

Wir haben uns heut auch die Sonne auf den Pelz brennen lassen, wenn auch ohne Schweineohren, dafür auf der Donauinsel ;)

Posted by j?! at 08.10.06 19:24

Hach, Donauinsel. Neid. Und ausserdem habt ihr geschwänzt letzte Woche im Vorstadt.at. Habts euch wenigstens Rucki Zucki Palmencombo angeschaut??? Da mußt ich leider zu früh zurück. Die hätt ich gerne gesehen!

Posted by L9 at 08.10.06 19:35

Ich würde ja gern mal Hund probieren (besonders gern samt Herrchen/Frauchen und einen von denen, die immer die Bürgersteige zuscheißen), aber das bieten sie hier wohl nicht an. Insekten sollen auch ganz schmackhaft sein, aber Schweinsohren? Das ist doch nur Knorpel mit Haut dran. :)

Posted by Ludwig at 08.10.06 19:53

Igitt...mir wird schon schlecht bei dem Gedanken daran...tapfer tapfer...
war das der tolle Chinese am Bahnhof, der diese ellenlange Aquariumwand hat?

Posted by Steffi at 08.10.06 20:17

@ Steffi...nähe Bahnhof ist der Laden (Bahnhofstrasse 13). Das Aquarium ist allerdings recht klein. Es gibt um den N Bahnhof herum noch diverse Chinesen die man ,glaube ich, nicht alle ausprobieren muss.

Posted by Dugo at 09.10.06 09:00

die schweinsohr-leckerli haben es jetzt tatsächlich fertig gebracht, dass ich mir den eintrag schon drei mal (mit mehreren stunden abstand und dazwischen schlafen) angeschaut habe und immer wieder ganz stumm vor dem bild sitzen bleibe. aber jetzt weiß ich wenigstens woran es mich erinnert. so hundebesitzer haben manchmal auch so sachen in der hose. also in der hosentasche. also ich meine. also. äh. na ja.

Posted by gaga at 09.10.06 22:15

der rote salat rechts auf dem ohr wächst auf rapanui immer frisch bei mir und ist nur für vegis...gruss von der osterinsel ! Josef & tribe
gratuliere für die 1000 tage blogger

Posted by josef at 10.10.06 02:17

...hm dann wars net der, den ich meinte. @gaga:stimmt, Schweineohren kann man in Tierbedarfshandlungen kaufen für die Köter...igitt...aber die sind wenigsten knusprig....würg. :)

Posted by Steffi at 10.10.06 07:20

Ludwig - Besser Porkeater than Maneater...
Steffi - mir ist immer noch schlecht beim Gedanken daran.
Gaga - ooh ja, stimmt, wobei die Hundeleckerli glaub ich noch etwas kauintensiver sind. Das Mouthfeeling dieser Chinesischen Öhrchen war eher leicht al dente mit einem kleinen Knnniiieetsch. IIIiiiigitt.
Josef - Wie schön!! Comment live von der Isterinsel! Hoff dir, dem Tribe und dem Salat gehts gut! Iorana!
Steffi Hundeschweinsohren = "knusprig" - bist dir sicher? Schon mal probiert?

Posted by L9 at 10.10.06 12:54

naja, die sehen so "rösch" aus...ich glaub, ihc hatte sogar mal ganz wagemutig eins in der Hand... :D

Posted by Steffi at 10.10.06 18:19

Klar, Schweineohren habe ich früher auch meinem Hund gegeben und der hat sie richtig gern gemocht. Und es knackte knusprig, wenn er daran knaulte !Allerdings wäre ich genau aus dem Grund nie auf die Idee gekommen, mir davon einen Salat zu bestellen, wuff !! Ähnlich fies wie Ochsenziemer, auch im Regal "tiernahrung" zu finden und stinken wie Hölle, wenn sie angeknault glibberig geworden sind...Mahlzeit !
;-)

Posted by Birte at 11.10.06 20:13

Ist schon echt eklig, was man so an die Tiere verfüttert...erm, blöde Frage (zum Glück arbeite ich nicht in der Gastro ;) ): Ochsenschwanzsuppe ist aus....Ochenziemer?? Oder dem anderen?? :D

Posted by Steffi at 12.10.06 19:32
Post a comment









Remember personal info?